Abbildung Bouvet Ladubay Excellence Cremant de Loire Brut Rosé
Menge: 750ml
k.a.

Bouvet Ladubay Excellence Cremant de Loire Brut Rosé

Ein bouquetreicher Crémant aus 100% Cabernet Sauvignon! mehr
Auszeichnungen für diesen Wein:

Melden Sie sich an, um Ihre persönliche Genusswahrscheinlichkeit zu erhalten

Kostenlos anmelden
Versand durch:
Vinexus
Lieferbar innerhalb von 4 Werktagen
Stückpreis:
13,45€
17,93€ pro Liter
inkl. MwSt., zzgl. 3,95 Versandkosten

Wissenswertes zum Wein: Bouvet Ladubay Excellence Cremant de Loire Brut Rosé

Beschreibung

Ein bouquetreicher Crémant aus 100% Cabernet Sauvignon! Ein bouquetreicher Crémant aus 100% Cabernet Sauvignon: Bouvet Ladubay Excellence Brut Rosé! Im Glas zeigen sich einschmeichelnde Farbakzente in Lachsrosa und einem Rotton, der im Englischen 'partridgeeye' genannt wird, weil sich Rebhühner durch die Intensität ihres roten Fleckens am Auge in männlich und weiblich unterscheiden lassen. Im Zentrum dieses Farbspiels sehen wir den Schaumwein fein perlen. Ein Bouquet reifer Beeren empfängt die Nase. Darin lassen sich rote Johannisbeeren und ein starkes Aroma von Pfirsich ausmachen - und zwar die kleine, sehr aromatische Sorte aus den Weinbergen. Der Cabernet Sauvignon gibt am Gaumen Noten schwarzer Johannisbeeren und Quitte. Der Bouvet Ladubay Excellence Brut Rosé ist ein charaktervoller Crémant mit gut ausbalancierten Tanninen, eben ein typischer Cabernet Rosé voll fruchtiger, lang anhaltender Aromen. Weitere Informationen: empf. Trinktemperatur 6-8C, gute Perlage. Bei Navinum finden Sie die passenden Weine für Ihren Geschmack!

Land

Frankreich

Sie ist die Mutternation des Weins. Bordeaux, Burgund und natürlich Champagner sind die ganz großen Weine mit Weltklasse. Darüber hinaus hat Frankreich mehr zu bieten: Mehr Wein und mehr Regionen. Die Provence, Rhône, Loire, oder auch das Elsass stellen ebenfalls umwerfende Weine zu höchster Qualität her.

Aromen

Das Aroma von schwarzen Johannisbeeren dominiert den Cabernet Sauvignon. Andere Früchte wie Maulbeeren, Brombeeren, schwarze Kirschen und Pflaumen sind ebenfalls zu schmecken. Daneben sind Anklänge von Pfefferminz und Eukalyptus sehr typisch, in manchen Weinen kann man auch Bleistiftschabsel, Zedernholz, Zigarettenkistchenholz, Tabak und Schokolade erkennen.

Süße-Säure-Verhältnis

Speziell bei spritzigen Weinen ist die Säure besonders wichtig, bildet das Gerüst und sorgt für einen ausbalancierten Geschmack. Daher werden die Trauben früher gelesen, wenn sie noch einen höheren Säurewert besitzen. Bei diesem Wein liegen uns momentan leider keine Angaben zum Säuregehalt vom Händler vor.

Region

Die Loire erlangte nicht nur durch ihre berühmten Schlösser, die sich entlang ihres mittleren und unteren Laufes aneinanderreihen, Berühmtheit. Sie ist auch bekannt für ihre äußerst frischen, säurebetonten und eleganten Weine. Das „Val de Loire“, wie man es eigentlich korrekterweise bezeichnet, erstreckt sich von der Mitte Frankreichs bis in seinen Westen entlang seines längsten Flusses, der Loire und ihren Nebenflüssen. Das Klima ist für den Weinbau recht kühl, was die Weine in ihrem ganz speziellen Charakter geprägt hat. Dies macht sie gelegentlich recht jahrgangsabhängig, da es zu starken klimatischen Schwankungen kommen kann. Die wohl bekanntesten Abkömmlinge dieser Region, der Sancerre und der Pouilly Fumé, repräsentieren diesen ganz besonderen, durch das Klima bedingten Stil. Dessen Kennzeichen sind Frische, Eleganz und eine fein strukturierte Säure. Als sortenreine Sauvigon Blancs haben sie für diesen Ausbau ohnehin die besten Voraussetzungen. Der Chenin Blanc ist eine besonders typische weiße Rebsorte der Loire-Region. Darüber hinaus sollte man auch noch den Muscadet als prominenten Vertreter der Loire-Weine erwähnen, auch er ist eine berühmte, regionale Spezialität.

Unser Sommelier sagt

"Von der Loire stammen tolle Weine. Mein Favorit: Ziegenkäse mit einem eleganten Sancerre oder leichtem Pouilly-Fumé."

Rakhshan Zhouleh, Sommelier

Geschmacksrichtung

trocken

Trockener Sekt oder Champagner wirkt auf manche Genießer süßer als erwartet. Das liegt daran, dass "trocken" beim Schaumwein die Mitte der Skala bezeichnet. Wenn Sie nach herberen Sekten suchen, greifen Sie zu "extra trocken" oder "Brut". Probieren Sie es einfach aus.

Tanningehalt

Tannin ist ein wichtiger Bestandteil von Weinen, vorzugsweise von Rotweinen. Durch die Tannine aus der Cabernet Sauvignon Traube kommen zu den fruchtigen Aromen, eine leicht bittere und herbe Note dazu. Tannine sind zur Veredelung eines Weines gedacht und bewirken, dass insbesondere junge Rotweine rau und pelzig schmecken. Hauptsächlich kann man Tannin in den Kernen und der Schale der Trauben finden. Auch junge Eichenfässer geben Tannin an den Wein ab. Beim Rotwein wird die Schale der Trauben mit gegoren - sie enthält einen hohen Tanninanteil.

Weinkategorie

Schaumweine & Sekt

Die Erzeugung bzw. Erhaltung des beim Gärprozess entstehenden Kohlendioxids ist essentiell zur Herstellung eines feinen Schaumweins. Bei einfacheren Schaumweinen verbleibt die Kohlensäure, die schon nach der ersten Gärung entsteht, im Wein und wird in der Flasche konserviert. Erst beim Öffnen entweicht diese Kohlensäure mit dem bekannten Geräusch. Bei hochwertigen Schaumweinen wie Champagnern, Cavas und Winzersekten wird durch Zugabe von Zucker und Hefe eine zweite Gärung in druckfesten Behältern initiiert. Schaumweine mit künstlich hinzugefügter Kohlensäure sind von minderer Qualität.

Für unsere Waren bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.