Abbildung Shiraz Morita Las Moras
Menge: 750ml
2015

Shiraz Morita Las Moras

samtig+weich - Ein üppiger Rotwein aus der Shiraz-Rebe mit weichem Ausklang mehr

Melden Sie sich an, um Ihre persönliche Genusswahrscheinlichkeit zu erhalten

Kostenlos anmelden
Versand durch:
Weinfreunde
Lieferbar innerhalb von 3 Werktagen
Stückpreis:
5,80€
7,73€ pro Liter
inkl. MwSt., zzgl. 5,95 Versandkosten

Wissenswertes zum Wein: Shiraz Morita Las Moras

Beschreibung

Schon sein anziehender Duft nach Brombeere, Cassis und Schokolade begeistert die zahlreichen Fans dieses Tropfens. Im Gaumen darf natürlich die für Shiraz typische Pfeffernote nicht fehlen. Dennoch ist der Charakter insgesamt weich, rund und harmonisch. Ein sehr, sehr angenehm zu trinkender Wein und ein leuchtender Stern am Shiraz-Himmel. Einer unserer Beliebtesten!

Land

Argentinien

Viele Reblagen liegen 1000 Meter über dem Meeresspiegel. Die Böden sind steinige Mischungen aus Lehm, Kalkstein und Sand. Sie enthalten viele Mineralien, die über Millionen von Jahren aus den Anden heruntergeschwemmt wurden. Das Klima ist ideal für die Rebsorte Malbec. Zhouleh: "Probieren Sie auch die einheimische weiße Rebsorte Torrontes. Die Weine eignen sich super als Aperitif und auch zur asiatischen Küche. Sie sind nicht zu schwer, besitzen viel Frucht aber auch Noten von Zitronengras und Ingwer und eine leichte Honig-Note. Sie ähneln ein wenig dem Muskateller."

Aromen

Die typischen ursprüngliche Syrah zeigt in der Nase besonders Aromen von Cassis, Himbeere, zum Teil pflanzlich, erdige Düfte mit feinwürzigen Anklängen von Kräutern. Die jüngere Variante des Shiraz hat eher feinere Düfte von dunklen Beerenfrüchten, reifen Pflaumen, Schokolade und würzigen Noten.

Trinktemperatur

16-18°

Ein kräftiger oder gereifter Rotwein wie dieser, sollte nicht zu kalt serviert werden. Bei dieser Temperatur können sich die Aromen in Nase und Gaumen am besten entfalten und der Wein wirkt weicher und runder.

Weinkategorie

Rotwein

Der entscheidende Unterschied im Herstellungsprozess von Rotwein zu Weißwein ist, dass die Maische, d. h. die in der gepressten Flüssigkeit enthaltenen festen Bestandteile der Traube (Schalen, Stiele und Kerne) mit dem Most mitvergoren werden. Würde man aus roten Beeren einfach nur den Saft auspressen und ohne die festen Bestandteile verarbeiten, so erhielte man eine nahezu farblose Flüssigkeit. Durch das Prinzip der Maischegärung wird also die in den Häuten enthaltene Farbe der roten Trauben an die Flüssigkeit abgegeben. Presst man den Saft roter Trauben aus und stellt somit daraus ohne Maischegärung Wein her, so erhält man den berühmten „Blanc de Noir“, bei dem es sich um einen Weißwein aus roten Trauben handelt.

Unser Sommelier sagt

"Weine aus Shiraz besitzen eine rauchige Specknote, Passionsfrucht, Lakritz, schwarze Oliven und Kakao. Eine schöne Kontinuität gibt es im Rhône-Tal."

Rakhshan Zhouleh, Sommelier

Geschmacksrichtung

Momentan liegen uns keine weiteren Informationen zur Geschmacksangabe dieses Weins vor

Tanningehalt

Weine wie der Shiraz wirken auf der Zunge häufig pelzig und rau. Hierfür ist der Gerbstoff Tannin verantwortlich. Er befindet sich in den Kernen sowie der Schale der Trauben. Zusätzlich kommt er in dem jungen Holz der Barriquefässer vor. Da nur Rotweine mit ihrer Schale verarbeitet werden, ist hier die Quote an Weinen mit einem hohen Tanningehalt deutlich höher. Rotweine mit einem hohen Tanningehalt können durch etwas Zeit in der Flasche einen samtigeren und runderen Geschmack erlangen. Mit der Zeit werden die Tannine mürbe und veredeln somit den Wein.

Süße-Säure-Verhältnis

trocken & säurearm

Säure ist von Natur aus in den Weintrauben vorhanden um den natürlichen Zucker zu konservieren. Je reifer die Trauben sind, desto weniger Säure besitzen sie. Bei Rotweinen hilft die Säure auch bei der Stabilisierung der Farbe. Bei diesem Rotwein handelt es sich jedoch um einen sehr säurearmen Wein. Mit weniger als 5g/l ist der Säuregehalt am unteren Ende der Skala.

Region

Neben dem Mendoza gibt es in der an Chile grenzenden Großregion Cuyo auch das Gebiet San Juan. Gleich einer Oase liegt diese Stadt inmitten einer trocken, wüstenähnlichen Landschaft. Eigentlich eher für seine preiswerten Landweine bekannt, gibt es auch einige Winzer, die auf Qualitätswein setzen.

Für unsere Waren bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.